Geldscheine falten Kleid
Zuletzt bearbeitet: 18/06/20221118 Wörter5,6 Min. Lesezeit

Ein Kleid aus Geldscheinen zu falten ist ganz einfach und gleichzeitig ein perfektes Geldgeschenk zur Hochzeit. In unserer Anleitung zeigen wir euch in nur wenigen Schritten, wie ihr aus einem flachen Euroschein ein hübsches Kleid falten könnt! Selbst wenn ihr noch keine Erfahrungen mit Geld-Origami gemacht habt, ein Kleid aus Geldscheinen kann jeder falten. Viel Spaß beim Verschenken des Geld-Kleids!

Videoanleitung: Wie man einen Geldschein zu einem Kleid faltet

Zusammen mit einem Hemd aus Geldscheinen ist ein Geld-Kleid wahrscheinlich das perfekte Geschenk zur klassischen Hochzeit. Gemeinsam bilden sie die Symbiose zwischen Braut und Bräutigam super ab. In unserem ausführlichen Anleitungsvideo erfahrt ihr, wie ihr dieses Hochzeitsgeschenk ganz einfach aus Euroscheinen nachfalten könnt. So wird euer Geldgeschenk sicher ein Hingucker! Sollten wir in unserer Faltanleitung einmal zu schnell sein, dann nutzt gern jederzeit die Funktionen zum Stoppen oder Zurückspulen des Videos. Besucht auch unseren YouTube-Kanal, auf dem ihr all unsere Videoanleitungen findet!

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Geldscheine zu einem Kleid falten

Wie auch beim Falten des Geld-Hemdes für den Bräutigam benötigt ihr für ein Hochzeitskleid aus Geldscheinen nichts weiter als einen Euroschein in der Höhe eurer Wahl. Bei unseren Anleitungen könnt ihr euch immer sicher sein, dass die Scheine nicht beschädigt werden. Wir verwenden weder Schere noch Kleber, sodass die gefalteten Geldgeschenke immer sofort eingelöst werden können. Folgt uns Schritt für Schritt auf dem Weg vom flachen Euroschein hin zum stylishen Kleid.

Schritt 1: Euroschein waagerecht halten

Zuerst nehmt ihr den Geldschein waagerecht in die Hand oder legt ihn so quer auf den Tisch. Dabei ist es übrigens nicht wichtig, welchen Wert euer Euroschein hat. Ob ihr jemandem 20, 50 oder 100 Euro schenken möchtet – ein Kleid könnt ihr aus allen Geldscheinen falten!

Kleid falten Geld

Schritt 2: Rechte Ecke nach oben falten

Danach klappt ihr die rechte untere Ecke einmal nach oben, sodass die beiden Kanten genau aufeinanderliegen. Schon bei den ersten Schritten gilt: Je sorgfältiger und genauer wir falten, desto schöner wird unser Kleid aus Geldscheinen nachher aussehen.

Money Origami Kleid

Schritt 3: Hälfte nach oben knicken

Jetzt drehen wir unseren Geldschein um 90 Grad nach rechts. In dieser Position angekommen, nehmen wir uns die untere Hälfte und knicken sie nach oben. Und zwar genau entlang der Kante, die wir eben in die Mitte gefaltet haben. Eine kleine Ecke des Euroscheins sollte jetzt über der anderen Hälfte hinausstehen.

Kleid aus Geld

Schritt 4: Ecke auffalten

Als Nächstes machen wir den Schritt 2 rückgängig, indem wir die eingeklappte Ecke wieder aufklappen. Der Schritt war aber ganz und gar nicht umsonst. Ohne ihn hätten wir den letzten Schritt nämlich gar nicht machen können.

Kleid aus 20 Euro falten

Schritt 5: Kanten aufeinanderlegen

So quer gehalten, legen wir jetzt die untere Kante des Geldscheines auf die obere Kante. Dieser Schritt ist wichtig, damit wir eine Hilfslinie bekommen, die wir gleich brauchen. Wenn wir hier genau arbeiten, ist das der Grundstein dafür, dass unser Geld-Kleid nachher exakt symmetrisch aussieht.

Geld falten: Kleid

Schritt 6: Kanten in die Mitte falten

In Schritt 6 öffnen wir den Geldschein wieder und legen jetzt unsere Kanten in die Mitte und zwar genau an die Hilfslinie von eben. Danach drehen wir unseren Euroschein auf die Rückseite.

Geld-Origami Kleid

Schritt 7: Seiten in die Mitte knicken

Auf der Rückseite angekommen, nehmen wir die untere und obere Seite des Geldscheines und falten auch sie in die Mitte. Auch hier hilft uns wieder unsere Orientierungslinie aus einem vorherigen Schritt.

Euro-Origami Kleid

Schritt 8: Ende nach oben falten

Folgend drehen wir unseren Geldschein wieder auf die Vorderseite. Von hieraus falten wir das untere Ende nach oben. Dabei sollte dieses nicht mit der oberen Kante abschließen, sondern ein Stückchen darunter.

Euro falten Kleid

Schritt 9: Hintere Seite wegknicken

Im zusammengeklappten Zustand nehmen wir in Schritt 9 die hintere Seite unseres Geld-Origami-Kleids und knicken es etwa einen Zentimeter über dem Falz aus dem letzten Schritt nach hinten.

20 Euro zu einem Kleid falten

Schritt 10: Rock formen

Nun drehen wir unseren Euroschein um 90 Grad nach rechts, sodass die hintere Seite von eben oben ist. Jetzt ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt! Damit unser Geld-Kleid einen schönen Rock bekommt, ziehen wir die rechte und linke Kante oben etwas auseinander und fixieren das ganze mit einem Falz.

Kleid als Geldgeschenk

Schritt 11: Kragenrückseite falten

Ist der Rock so breit, wie ihr ihn gern hättet, machen wir uns jetzt an den Kragen. Dafür legen wir unseren Geldschein wieder auf die Rückseite und drehen ihn um 180 Grad. Aus der Mitte klappen wir die vordere Seite zu uns.

Geldscheine falten als Kleid

Schritt 12: Seiten einknicken

Danach folgt eine Drehung um 90 Grad nach rechts. Die obere und untere Seite werden nun nach innen gefaltet. Dabei liegt der Falz genau an der erhobenen Kante in der Mitte des Geldscheins.

Geldkleid falten

Schritt 13: Ärmel formen

Nach einer weiteren Links-Drehung um 90 Grad, machen wir uns jetzt an die Ärmel des Geld-Kleids. Dafür knicken wir die oberen Spitzen aus der Mitte schräg nach außen. Versucht die beiden Ärmel möglichst gleich zu falten, dann sieht unser fertiges Kleid gleich besonders hübsch aus.

Geld falten Kleid

Schritt 14: Kragen finalisieren

Ein letztes Mal wenden wir unseren Geldschein auf die Vorderseite. Jetzt fehlt unserem Kleid nur noch ein schöner Kragen. Wir nehmen uns die Spitzen aus der Mitte des Kleides und falten sie nach vorne – fertig ist auch der Kragen.

Kleid aus Geld falten

Schritt 15: Geldschein zu einem Kleid gefaltet

Unser Kleid aus Geldscheinen ist fertig gefaltet. Sieht es nicht chic aus? Der Braut stiehlt es sicher nicht die Show, aber auf dem Gabentisch ist ein Brautpaar aus Geldscheinen einfach ein echter Hingucker!

Geldschein zu einem Kleid falten

Ein Kleid aus Geldscheinen falten

Ein Kleid aus Geldscheinen in Anlehnung an ein Brautkleid ist wahrscheinlich das perfekte Geldgeschenk zur Hochzeit. Aber auch zu vielen anderen Anlässen kann ein Geld-Kleid das passende Geschenk sein. Ob zur Jugendweihe, zum Job-Jubiläum oder als Gutschein für einen Tanzkurs – ein Geld-Origami-Kleid eignet sich für viele Gelegenheiten. Mit der Wahl des richtigen Geldscheines könnt ihr natürlich auch bestimmen, welche Farbe euer Kleid haben soll. Und wenn ihr dadurch nicht auf den gewünschten Wert kommt, den ihr verschenken möchtet, dann faltet doch einfach gleich zwei oder drei Kleider aus Geldscheinen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachfalten!

Weitere Anleitungen

Ähnliche Anleitungen